Baukurs Behandlungs­monochord


Zurück zu Instrumentenbaukurse

Das Behandlungsmonochord vereint in einzigartiger Weise zwei Sinneswahrnehmungen; die Akustik und die Resonanz als vibroakustische Klangerfahrung. Der obertonreiche Klang des Monochordes wirkt sinnlich anregend und entspannend. Durch die Berührung im Liegen oder Sitzen mit dem Instrument wird die Schwingung der Saiten körperlich spür- und erlebbar.

Die Evidenz der therapeutischen Wirksamkeit der Arbeit mit dem Behandlungsmonochord wurde in einer klinischen Studie von Bossert und Marz 2012 nachgewiesen.

Kurse sind an folgenden Terminen geplant:

  • 06./07.02.2021
  • 24./25.04.2021

Gerne können wir aber auch gemeinsam einen anderen Termin finden.

CHF 3750 pro Teilnehmer

Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte direkt.