Instrumenten­baukurse


Naturtonmusik bietet Menschen die Möglichkeit ihr eigenes Musikinstrument selber herzustellen, zu spielen, und den Umgang damit und die physikalischen Hintergründe von Musikinstrumenten kennenzulernen.

Durch den fortwährenden Kontakt mit dem Instrument während seiner Entstehung und der handwerklichen Arbeit mit den natürlichen Werkstoffen entsteht eine ganz persönliche Beziehung zum Instrument. Es zeigt sich, dass bei einem selbst gebauten Musikinstrument auch der musikalische Zugang erleichtert wird.

Es sind keine handwerklichen Vorkenntnisse erforderlich. Als Musiker, gelernter Schreiner, studierter Musiktherapeut und Instrumentenbaudozent am FMAS bringe ich in einzigartiger Kombination alle erforderlichen Kompetenzen mit, um Sie beim Bau Ihres eigenen Instrumentes zu begleiten.

Baukurs Behandlungsmonochord
Das Behandlungsmonochord vereint in einzigartiger Weise zwei Sinneswahrnehmungen; die Akustik und die Resonanz als vibroakustische Klangerfahrung. Der obertonreiche Klang des Monochordes wirkt sinnlich anregend und entspannend. Durch die Berührung im Liegen oder Sitzen mit dem Instrument wird die Schwingung der Saiten körperlich spür- und erlebbar.
ab CHF 3750
Baukurs Kotamo
Das KoTaMo besteht aus drei verschiedenen Saiteninstrumenten auf dem gleichen Instrumentenkörper und wurde von Joachim Marz entwickelt. Das Herz des KoTaMo ist die Koto, eine japanische Zither. Die dreizehn Saiten lassen sich beliebig auf verschiedene Skalen und Tonleitern einstimmen. Neben dem Koto liegt die indische Tampura.
ab CHF 1250
Baukurs Monochord
Das Monochord gehört heute zu den bekanntesten und am häufigsten gespielten Saiten-Klang-Instrumenten. Ein Monochord zeichnet sich durch die Resonanz und den Obertonreichtum aus. Der Instrumentenkörper und das Material sind von entscheidender Bedeutung für die Klangcharakteristik, weshalb die Zargen der Länge nach und stirnseitig gewölbt sind, was ein starkes resonanzverhalten zur Folge hat.
ab CHF 930
Baukurs Körpermonochord
Dieses Monochord eignet sich besonders gut für therapeutische Zwecke oder zur Selbsterfahrung. Es zeichnet sich durch erstklassige Resonanz, Obertonreichtum und Resonanzübertragung auf den menschlichen Körper aus. Das Körpermonochord ist vierfach gewölbt: Der Resonanzboden ist nach innen gewölbt. Dadurch eignet es sich als Babyschale / Babyliegemonochord.
ab CHF 1300

Individuelle Kurse

Gerne komme ich neben den ausgeschriebenen Terminen für Kurse in meiner Werkstatt, für einen Kurs in Ihrer Institution oder Ausbildungsstätte direkt zu Ihnen. Auch für andere Instrumente, wie z.B. Rahmentrommeln, bringe ich viel Bau- und Spielerfahrung mit.

Eine Gruppen­erfahrung der besonderen Art

In den Instrumentenbaukursen herrscht eine wohlwollende individuelle Arbeitsatmosphäre. Die Entstehung der verschiedenen eigenen Instrumente ist stets auch ein Gruppenprozess, bei dem alle Teilnehmenden ihre eigenen Erfahrungen machen und Prozesse durchleben können. Dabei werden Sie von mir und allen Teilnehmenden begleitet und unterstützt. Scheuen Sie nicht davor zurück, auch wenn Sie keinerlei handwerkliche oder musikalische Vorerfahrung mitbringen.

Mein Qualitäts­anspruch

Durch meinen Lebensweg bringe ich die einzigartige Kombination mit, gelernter Schreiner, studierter Musiktherapeut und erfahrener Musiker zu sein. Diese Kombination ermöglicht mir mit Naturtonmusik und als Dozent am Forum Musiktherapeutischer Weiterbildung Schweiz, meine höchsten Qualitätsansprüche auf allen drei Disziplinen zu erfüllen.

Die Instrumente verbinden auf einzigartige Weise therapeutische Praktikabilität mit kompromissloser Handwerkskunst und erfüllen höchste musikalische Ansprüche. Ich verwende nur hochwertigste Materialen und bis zu vierzig Jahre lang abgelagerte Tonhölzer.

Die Werkstatt im Biosphären­gebiet

Die Kurse finden in meiner Werkstatt in Gomadingen statt. Der Luftkurort Gomadingen liegt im von der UNESCO anerkannten Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Falls Sie eine Unterkunft benötigen, bin ich Ihnen gerne behilflich. Vielleicht wollen Sie den Kurs mit einem Urlaub verbinden? Es gibt in der Umgebung viele schöne Höhlen, Burgen und Schlösser, Wander- und Velowege, Wasserfälle, Bootstouren und vieles mehr.

Für eine Ausbildung oder Weiterbildung in Musiktherapie informieren Sie sich unter www.musiktherapeut.ch – die Webseite des „Forum Musiktherapeutischer Ausbildung / Weiterbildung Schweiz“.